Seele – Seelensprache

seele-geist-körper-organsprache

Wenn du in einer Sackgasse stehst…

Deine innigs­ten Wünschen, dei­ne Lebensziele und dei­ne Bestimmung befin­den sich in dei­er Seele. Die Seele kommt hier­her, um glück­lich zu sein. Sie wählt sich Ihren Körper aus und möch­te in Ihrem Körper alles Glück erle­ben, den sie mitbringt.

Deine Seele weiß genau, was sie will und was sie braucht, um glück­lich zu sein. Jedes Kind kann dir sagen, was es in sei­nem Leben wer­den will: Pilot oder Koch, Arzt oder Musiker…

Wenn ein Kind von sei­nem Traumberuf erzählt, denkt es nicht dar­an wie viel Geld es damit ver­die­nen wird, son­dern es weiß, dass es ihn glück­lich machen und ihm viel Freude berei­ten wird. Die klei­nen Kinder hören auf ihre Seele.

Aber je älter wir wer­den, des­to weni­ger und sel­te­ner hören wir auf unse­re Seele. Sie ver­sucht uns mit­tels inne­rer Stimme und Intuition auf unse­ren Weg zu len­ken, unse­rer Bestimmung zu fol­gen. Sie möch­te zei­gen, wofür sie über­haupt hier­her kommt und was genau sie glück­lich macht. Aber wir hören nicht auf sie…

Die Seele ver­sucht uns mit­tels Problemen, Ängsten und Krankheiten, Signale zu geben, um unse­re Aufmerksamkeit zu gewinnen.

Aber wir hören nicht auf sie… Dann wun­dern wir uns:

  • Warum unser Leben so farb­los gewor­den ist?
  • Warum wir immer öfter krank werden?
  • Warum so vie­le Probleme auf ein­mal kommen?
  • Warum wir jeden Tag kämp­fen müssen?
  • Warum unser Leben kei­ne Freude mehr hat…

Wenn du in einer Sackgasse stehst, stel­le dir genau die­se Fragen. Und höre auf dei­ne inne­re Stimme – die Stimme dei­ner Seele. Hörst du etwas?

Professor Dieter Beck pos­tu­liert in sei­nem Buch: „Körperliche Krankheiten stel­len oft einen Versuch dar, eine see­li­sche Verletzung aus­zu­glei­chen, einen inne­ren Verlust zu repa­rie­ren oder einen unbe­wuss­ten Konflikt zu lösen. Körperliches Leiden ist oft ein see­li­scher Selbstheilungsversuch.

Auch Sokrates ver­kün­de­te vor rund 2400 Jahren:

Es gibt kei­ne von der Seele getrenn­te Krankheit des Körpers.

Im Krankheitsgeschehen gibt es für jeden eine Chance, sich eine Auszeit von den zer­mür­ben­den Pflichten des Alltags zu gön­nen und sich in kind­li­chen Unversehrtheit wie­der zu ent­de­cken, wie­der den Weg zu sich selbst zu fin­den.


MindChange Audioprogramme

Die Krankheit gibt uns Zeit und eine Möglichkeit, um uns wich­ti­ge Fragen zu stellen:

Was wür­de ich am liebs­ten in mei­nem Leben machen/tun?
Was ist mei­ne Berufung?
Was könn­te mich (mei­ne Seele) wirk­lich glück­lich machen?

Dann freut sich unse­re Seele auf die­se Fragen und wenn wir auf sie hören, kann sie uns Antworten geben und unse­ren Körper sogar heilen!

Anleitung – Entschlüsselung der Seelensprache

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.