Die lin­ke Körperhälfte steht für das Gefühl, wäh­rend die rech­te für das Materielle steht. Außerdem:

  • die rech­te Körperseite ent­spricht der Gegenwart/Zukunft
  • reprä­sen­tiert dei­ne männ­li­che Seite (auch bei Frauen)
  • sie ist ver­stan­des­ori­en­tiert
  • logisch und aggres­siv
  • sie spei­chert dei­ne Wut 
  • durch die rech­te Seite fließt Yang-Energie.

Dieser männ­li­che Anteil in dir ver­kör­pert auch alle Probleme mit dei­ner eige­nen Männlichkeit und alles, was in dei­nem Leben mit Männern zu tun hat: Vater, Bruder, Onkel, Opa, Sohn, Neffe, Mann, Freund, Partner, Enkel usw. z.B. was Verhältnisse, Autorität oder Unterordnung angeht.

logo organsprache psychosomatik krankheitsbilder


Verwoehnwochenende

Ein Kommentar

  1. Man könn­te noch eine gan­ze Menge mehr dazu schrei­ben, aber kurz und bün­dig erklärt, ist es so, wie es im Beitrag steht :).
    Bei den Hirnhälften ist es aller­dings genau umge­kehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.