Gesichtsnervenlähmung

Gesichtsnervenlähmung - Gesicht ist unse­re Visitenkarte (Individualität, Wahrnehmung, Identität) – mög­li­che see­li­sche-psy­chi­sche Ursachen:

  • Du hast ein­deu­tig Sehnsucht nach Deiner dunk­le­ren Persönlichkeitsseite;
  • die zwei Gesichter wer­den offen­kun­dig, eine Schattenseite tritt in der Vordergrund – Einseitigkeit wird offen­bar;
  • Deine äuße­re Fassade bricht zusam­men, die Maske gerät außer Kontrolle;
  • Du kannst Dein Gesicht nicht mehr wah­ren: Dein wah­res Gesicht zei­gen;
  • man kann “Zerrissenheit der Seele, “zwei Seelen in einer Brust” nen­nen.

Versuche Dich statt immer zusammenreisen, Dich hängen lassen und ausruhen.

Lasse Deine Maske freiwillig fallen.

Gebe ständige Selbstkontrolle und Zusammenreißen auf.

Je nachdem, welche Seite betroffen ist, sich mit dem weiblichen (links) oder männlichen (rechts) Pol auseinandersetzen.

Konfrontiere Deine andere bisher verborgene Seite – erkenne Dich selbst!

Sei ehrlich mit Dir selbst! Entdecke einen Kind in Dir und liebe es!

Anleitung – Entschlüsselung der Seelensprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.